top of page

vegan schweizer Ribel Rezept

das köstliche schweizer Ribel Rezept aus dem Holi Hub Podcast


Riebel hat seinen Ursprung in der Grenzregion von Liechtenstein, Österreich und der Schweiz und wird auch „Stopfer“ oder „Brösel“ genannt.

Das Hanfprotein im Rezept bringt eine Extraportion an Eiweiß und Mineralstoffen in das Gericht. So hält der Hanfprotein Riebel noch länger und nachhaltiger satt und du bist für Höchstleistungen gewappnet.


Dieses Ribel Rezept ist glutenfrei und vegan


vegan Schweizer Bibel rezept
pic source voralberg.travel
Zutaten für 2 P
  • 500ml Hanfmilch, oder eine andere Milchalternative

  • 250 g Riebelgries, alternativ weißes Maisgries

Optional zum Riebel- oder Maisgries kannst du auch Weizen- oder Dinkelgries verwenden. Das Hanfprotein bringt eine feine, nussige Note in das Gericht.

  • 50 g Hanfprotein

  • 4 EL Kokosöl

  • 1 gestrichener TL Meersalz/Himalaya

Zubereitung
  1. Hanfmilch mit Salz in einem Topf zum Kochen bringen

  2. Hanfprotein zugeben und anschließend Riebelgries langsam einrühren

  3. Masse für mindestens eine Stunde abkühlen lassen

  4. In einer großen Bratpfanne Kokosöl schmelzen und den gesamten Riebelbrei unter oftmaligem Wenden und Zerstoßen für gut 30 Minuten anbraten.

Note:

Meistens wird Riebel morgens mit einer Tasse Kaffee oder Kakao serviert oder zum Mittag- oder Abendessen noch zusätzlich mit Apfelmus. Oftmals wird der Riebel beim Essen mit dem Löffel in den Kaffee getaucht und dann verspeist.




pic source vorarlberg.travel



Dieses Rezept ist aus dem Holistischen Podcast - The Holi Hub - Das Lieblingsgericht von Andrina Hutter unsere EFT Therapeutin und Expertin.
Hör rein was Andrina noch alles über die emotional freedom technique verrät.

hör rein und geniess dein Ribel

xx

dein Hub of Health Tribe

Comments


bottom of page